Tel: 03182 - 7108, Fax: 03182 - 71084, E-Mail:gde@lang.steiermark.at druck

   

Fotogalerie

Steirischer Panther

Anzeige: Breite: Seite:   Zur Übersicht
Blättern:
Panther_MV-Lang.jpg
Panther_MV-Lang
Panther_MV-Lang__10_.jpg
Panther_MV-Lang__10_
Panther_MV-Lang__11_.jpg
Panther_MV-Lang__11_
Panther_MV-Lang__13_.jpg
Panther_MV-Lang__13_
Panther_MV-Lang__1_.jpg
Panther_MV-Lang__1_
Panther_MV-Lang__2_.jpg
Panther_MV-Lang__2_
Panther_MV-Lang__3_.jpg
Panther_MV-Lang__3_
Panther_MV-Lang__4_.jpg
Panther_MV-Lang__4_
Panther_MV-Lang__5_.jpg
Panther_MV-Lang__5_
Panther_MV-Lang__6_.jpg
Panther_MV-Lang__6_
Panther_MV-Lang__7_.jpg
Panther_MV-Lang__7_
Panther_MV-Lang__8_.jpg
Panther_MV-Lang__8_
Panther_MV-Lang__9_.jpg
Panther_MV-Lang__9_

Musikverein Lang erhält 4. Steirischen Panther!

Die Steiermärkische Landesregierung hat den heimische Blasmusikvereine mit dem Steirischen Panther beziehungsweise der Robert Stolz Medaille geehrt. Die Preise wurden von Landeshauptmann Franz Voves und Landeshauptmann-Stv. Hermann Schützenhöfer im Rahmen eines Festaktes in der Aula der Alten Universität in Graz übergeben.

Der Musikverein Lang ist einer der ersten Musikvereine des Bezirkes Leibnitz der 4 Steirische Panther erhalten hat. Kapellmeister Manfred Krampl, Bernhard Maier und Bgm. Joachim Schnabel nahmen stellvertretend den Preis entgegen.

Etwa 18.000 Musikerinnen und Musiker stehen in den Reihen der steirischen Blasmusikvereine. „Erfreulich ist, dass wir kaum mit Nachwuchsproblemen zu kämpfen haben. Die Ausbildung in Musikschulen und in Kapellen läuft sehr gut, das Niveau ist daher generell hoch", betonte der Landesobmann des Steirischen Blasmusikverbandes Horst Wiedenhofer.

Aufgrund dieses hohen Niveaus gab es auch heuer wieder viele Vereine aus allen Teilen der Steiermark, die ausgezeichnet wurden. Insgesamt 62 Mal wurde der Steirische Panther vergeben, immerhin 21 Mal dazu die Robert Stolz Medaille. Der Steirische Panther ist eine Auszeichnung für Musikkapellen, welche bei Wertungsspielen (Konzert- und Marschwertungen) besondere Leistungen erzielen.

LH Voves und Stellvertreter Schützenhöfer bezeichneten bei der Veranstaltung die Blasmusik unisono als sehr wichtigen Kulturträger, der aus der steirischen Kulturszene nicht wegzudenken sei