Tel: 03182 - 7108, Fax: 03182 - 71084, E-Mail:gde@lang.steiermark.at druck

   

Fotogalerie

Vollmondwanderung

Anzeige: Breite: Seite:   Zur Übersicht
Blättern: Nächste >
Vollmonwanderung_2011_01.JPG
Vollmonwanderung_2011_01
Vollmonwanderung_2011_02.JPG
Vollmonwanderung_2011_02
Vollmonwanderung_2011_03.JPG
Vollmonwanderung_2011_03
Vollmonwanderung_2011_25.JPG
Vollmonwanderung_2011_25
Vollmonwanderung_2011_26.JPG
Vollmonwanderung_2011_26
Vollmonwanderung_2011_27.JPG
Vollmonwanderung_2011_27
Vollmonwanderung_2011_28.JPG
Vollmonwanderung_2011_28
Vollmonwanderung_2011_29.JPG
Vollmonwanderung_2011_29
Vollmonwanderung_2011_30.JPG
Vollmonwanderung_2011_30
Vollmonwanderung_2011_31.JPG
Vollmonwanderung_2011_31
Vollmonwanderung_2011_32.JPG
Vollmonwanderung_2011_32
Vollmonwanderung_2011_33.JPG
Vollmonwanderung_2011_33
Vollmonwanderung_2011_34.JPG
Vollmonwanderung_2011_34
Vollmonwanderung_2011_35.JPG
Vollmonwanderung_2011_35
Vollmonwanderung_2011_36.JPG
Vollmonwanderung_2011_36
Vollmonwanderung_2011_37.JPG
Vollmonwanderung_2011_37
Vollmonwanderung_2011_38.JPG
Vollmonwanderung_2011_38
Vollmonwanderung_2011_39.JPG
Vollmonwanderung_2011_39
Vollmonwanderung_2011_40.JPG
Vollmonwanderung_2011_40
Vollmonwanderung_2011_41.JPG
Vollmonwanderung_2011_41
Vollmonwanderung_2011_42.JPG
Vollmonwanderung_2011_42
Vollmonwanderung_2011_43.JPG
Vollmonwanderung_2011_43
Vollmonwanderung_2011_44.JPG
Vollmonwanderung_2011_44
Vollmonwanderung_2011_45.JPG
Vollmonwanderung_2011_45
Vollmonwanderung_2011_46.JPG
Vollmonwanderung_2011_46

 

 

Vollmondwanderung auf den Dexenberg

 

Am Freitag, den 12. August fand die Vollmondwanderung auf den Dexenberg statt. Organisiert wurde diese von den Kulturpark Hengist – Gemeinden Lang, Lebring-St. Margarethen und Hengstberg, sowie von der Landjugend Lang-Lebring, welche auch für das leibliche Wohl sorgte.

Vom Gemeindeamt Lang starteten 60 Personen mit voller Motivation, insgesamt konnte man am Dexenberg ca. 200 Personen begrüßen.

Leider verdeckten einige Wolken den Mond, wodurch Blicke auf den Mond und auf die Sterne mit dem Amateurastronom Klaus Tschernschitz nicht möglich waren. Trotzallem ließ man sich die gute Laune nicht vermiesen und genoss den Abend unter freien Himmel.

Am Dexenberg gab es ein tolles Rahmenprogramm mit einen Esemble des Musikvereins Hengsberg sowie Moritate (Schauerballaden mit der Theaterrunde Lebring.

 

Die Kulturpark-Gemeinden, sowie die Langjugend Lang-Lebring bedanken sich bei den vielen Besuchern.